2. Österreichische TEACCH Tagung

Am 9. März findet bereits die 2. Österreichische TEACCH Tagung (im Schloss Puchberg , Wels) statt, zu der sämtliche Fachleute, die nach dem TEACCH Ansatz arbeiten, Seminare und/oder den Weiterbildungslehrgang für Menschen mit Autismus nach dem TEACCH Ansatz besucht haben, herzlich eingeladen sind.

Matthias Huber (Selbstbetroffener, Universitätsklinik Bern) wird den Eröffnungsvortrag: „Sinn-los? Sinn-voll? Auswirkungen einer autistischen Wahrnehmung“ halten.

Weiters erwarten Sie spannende Fachworkshops rund um das Thema Autismus und TEACCH.

Wann:
Samstag, 9. März 2019 von 9:00 – 17:30 Uhr
Wo:
Bildungshaus Schloss Puchberg, Puchberg 1, 4600 Wels

Anmeldung:
Eine Anmeldung ist bis Fr., 8. Februar 2019 möglich unter:
Martina Binder-Radinger
Caritas Erwachsenenbildung
Tel.: 0732/7610 2064
martina.binder-radinger@caritas-linz.at

Bitte geben Sie bei der Anmeldung folgende Informationen bekannt:

  • Rechnungsadresse
  • Ausgewählte Workshops für Runde 1 und Runde 3
  • Bereich, in welchem Sie beruflich tätig sind (z.B.: Kindergarten, Wohngruppe etc.)

Veranstaltungsbetrag:
240,- (+ 20 % MwSt. für Externe und PrivatzahlerInnen)
Mittagessen und Pausenverpflegung sind im Preis inkludiert

Einladung zum herunterladen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.