2. Österreichische TEACCH Tagung

Am 9. März findet bereits die 2. Österreichische TEACCH Tagung (im Schloss Puchberg , Wels) statt, zu der sämtliche Fachleute, die nach dem TEACCH Ansatz arbeiten, Seminare und/oder den Weiterbildungslehrgang für Menschen mit Autismus nach dem TEACCH Ansatz besucht haben, herzlich eingeladen sind.

Matthias Huber (Selbstbetroffener, Universitätsklinik Bern) wird den Eröffnungsvortrag: „Sinn-los? Sinn-voll? Auswirkungen einer autistischen Wahrnehmung“ halten.

Weiters erwarten Sie spannende Fachworkshops rund um das Thema Autismus und TEACCH.

Wann:
Samstag, 9. März 2019 von 9:00 – 17:30 Uhr
Wo:
Bildungshaus Schloss Puchberg, Puchberg 1, 4600 Wels

Anmeldung:
Eine Anmeldung ist bis Fr., 8. Februar 2019 möglich unter:
Martina Binder-Radinger
Caritas Erwachsenenbildung
Tel.: 0732/7610 2064
martina.binder-radinger@caritas-linz.at

Bitte geben Sie bei der Anmeldung folgende Informationen bekannt:

  • Rechnungsadresse
  • Ausgewählte Workshops für Runde 1 und Runde 3
  • Bereich, in welchem Sie beruflich tätig sind (z.B.: Kindergarten, Wohngruppe etc.)

Veranstaltungsbetrag:
240,- (+ 20 % MwSt. für Externe und PrivatzahlerInnen)
Mittagessen und Pausenverpflegung sind im Preis inkludiert

Einladung zum herunterladen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.