WEBINAR: AUTISMUS-KOMPETENZ FÜR DEN PÄDAGOGISCHEN BETREUUNGSALLTAG

BEGRENZTE TEILNEHMERZAHL – HIER TICKET SICHERN (KLICK!)

Die unterschiedlichsten Ausprägungen von Autismus-Spektrum-Störungen stellen Pädagog*innen in Kindergärten, Schulen und sonstigen Betreuungseinrichtungen sowie Trainer*innen vor ebenso vielseitige Herausforderungen. Die Bandbreite reicht von der Arbeit mit Personen mit frühkindlichem Autismus und schweren Beeinträchtigungen bis zur Betreuung von Personen mit hochfunktionalem Asperger-Syndrom. Das vierstündige Webinar schafft Verständnis für die spezielle Wahrnehmungs- und Erfahrungswelt, erklärt Diagnosekriterien und neuropsychologische Besonderheiten und bespricht typische Situationen des pädagogischen Alltags. Als praxisrelevanter Output werden praktische Tipps und Anregungen für eine einfühlsame Betreuung erläutert.

Mittwoch, 25.01.2023, 15:00 – 19:00 Uhr

Inhalte/Ziele des Seminars:

  • Diagnosekriterien von Autismus-Spektrum-Störungen zur besseren Einordnung und Verständnis der Herausforderungen Betroffener
  • Neuropsychologische Besonderheiten als Erklärung der besonderen Anforderungen in der Betreuung wie z.B. Exekutivfunktionen, zentrale Kohärenz, Theory of Mind und Filterschwäche
  • Praktische Auswirkungen im pädagogischen Alltag: Welche Situationen sind für Betroffene in Kindergarten, Schule und Betreuungseinrichtung schwierig und warum?
  • Mit welchen Maßnahmen und Strategien kann den Betroffenen in den verschiedenen Situationen konstruktiv begegnet werden?

Zielsetzung des Webinars ist es, diagnosespezifisches Wissen zu vermitteln, um Verständnis für die Wahrnehmungs- und Erfahrungswelt von Personen mit Autismus-Spektrum-Störungen zu schaffen. Dieses Bewusstsein bildet die Basis für einen empathischen, wertschätzenden Zugang zu den Betroffenen und die Entwicklung konstruktiver Handlungsstrategien.
Behandelt werden im Webinar verschiedene Auslöse- und Problemsituationen, die Betroffene unterschiedlicher Altersgruppen (Kinder, Jugendliche und Erwachsene) und verschieden ausgeprägtem Kognitions- und Sprachvermögen vor Schwierigkeiten stellen. Besonders thematisiert werden die Bereiche Kommunikation und Interaktion, die Bedeutung von Rahmenbedingungen, Strukturgebung und Veränderungen sowie Visualisierung, Spezialinteressen, Sensory Overload, Auszeiten u.v.m.

Zielgruppe:
Kindergartenpädagog*innen, Lehrer*innen diverser Schulstufen und Schultypen, Pädagog*innen in Betreuungseinrichtungen, Trainer*innen (z.B. AMS-Kontext)

Ort:
Online – Zugangslink wird zeitgerecht verschickt

Termin:
25.01.2023 15:00 – 19:00 Uhr

Lektorin:

Mag.a Alexandra Sinzinger ist Klinische Psychologin, Gesundheitspsychologin und Psychotherapeutin. Sie war langjährig in der Schulpsychologie sowie in einem interdisziplinären Ambulatorium für Kinder und Jugendliche beschäftigt. Derzeit ist sie sowohl in der ÖAH als auch in freier Praxis tätig.

Hier können Sie Ihr Ticket direkt buchen:

Benötigen Sie eine Zahlungsbestätigung, möchten per Überweisung des Arbeitgebers bezahlen, haben Fragen zum Ticketkauf oder ein anderes Anliegen? Dann senden Sie bitte eine E-Mail an events@autistenhilfe.at.

Die maximale Teilnehmer*innen-Zahl ist auf 25 beschränkt, damit ausreichend auf die individuellen Fragen und Anliegen der Teilnehmer*innen eingegangen werden kann.

Die Veranstaltung findet erst ab einer Mindestanzahl von Anmeldungen statt.