Autismus neu verstehen

EUR 25,00
Unsere Rezension: Der Autor vermittelt auf einfühlsame und gut greifbare Weise, dass es gilt Menschen mit Autismus genauso wertschätzend und interessiert zu begegnen, wie Menschen einer anderen Kultur. Durch diesen neuen Zugang gelingt eine bessere Begegnung mit- und ein besseres Verständnis füreinander. Das wiederum kann ein Gefühl der Sicherheit und einen angenehmeren Rahmen ermöglichen. “Das, was wir als autistisches Verhalten bezeichnen, sind im Wesentlichen Copingstrategien, also der Versuch, trotz der zugrunde liegenden Behinderung und der damit verbundenen Schwierigkeit das Leben zu bewältigen.” So wird Dobslaw (2004) in “Autismus neu verstehen – Begegnung mit einer anderen Kultur” zitiert.
Der Leser wird erzählerisch in zahlreiche Therapiestunden und Episoden mitgenommen. Dabei demonstriert der Autor eindrücklich wie eine verständnisvollere Begegnung mit betroffenen Kindern und Erwachsenen gelingt. Er streicht dabei die Do’s und Don’ts deutlich hervor und vermittelt hilfreiches Knowhow. Reflexionen des Therapeuten, Feedbacks von Bezugspersonen, wie Eltern und Lehrer, erweitern auf wertvolle Art die gewonnenen Eindrücke.
Rezension von: Sophie Helbich-Poschacher (4.6.2018)

Kurzbeschreibung:
Sie verhalten sich anders, sie leben in einer ganz eigenen Welt – Menschen mit Autismus. Doch: Was ist Autismus eigentlich? Eine neue Sicht liefert Klaus Kokemoor vor dem Hintergrund seiner jahrzehntelangen Erfahrung. Seine These: Menschen mit Autismus sind Menschen mit einer anderen Kultur, ihre Vorstellung von Wirklichkeit und ihre Empfindungen sind grundlegend anders. Nur so lassen sich die besonderen Denk- und Handlungsweisen verstehen, nur so wird wirkliche Begegnung möglich. Der Autor erklärt die frühkindliche Entwicklung bei Autismus sowie die unterschiedlichen Erscheinungsformen, und er zeigt Wege auf, Kinder und Jugendliche einfühlsamer zu begleiten.
Autoren: Klaus Kokemoor, Verlag: Fischer und Gann 2016

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.