Das war die Zeichen- und Druckwerkstatt im Sommer 2021

Nach langer, Pandemie bedingter Pause, fand an drei Samstagen im Juli 2021 in den Räumlichkeiten der Autistenhilfe endlich wieder eine Zeichen – und Druckwerkstatt für Kinder statt.

Es war sehr intensiv, lustig und produktiv!

Wir haben unter anderem den Styropordruck ausprobiert, eine Mischtechnik aus Hochdruck und Montotypie, mit Ton experimentiert und Pastellkreiden für große, gestische Zeichnungen verwendet.
Jeder konnte mit dem vielfältigem Material zeichnen und drucken was und wie er es am liebsten mag.
So wurde diesmal zum Beispiel „Thomas die Lock“ in Acryl verewigt, Schautafeln von den Flaggen der Welt angefertigt, in Windeseile neue Wesen und Memes erfunden…

Wir haben auch gemeinsam mit großem Körpereinsatz eine mehrere Meter langes Bild gezeichnet.
Es heißt: „Der Unfall“!
Wir haben behutsam von einander die Körperumrisse auf Papier übertragen und uns dabei Geschichten ausgedacht und stetig weiter erzählt – heraus gekommen ist dabei eine wilde Monsterjagd samt einem Unfall.

Bei dieser Gelegenheit haben wir zudem das, bisher unbemerkte, reich verkabelte Innenleben der Deckenabhängung des Seminarraumes in der Dampfschiffgasse entdeckt 😉

Die Zeit war jedenfalls wieder viel zu kurz – für kommenden Winter ist eine Fortsetzung geplant!

http://www.natalia-weiss.at/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.