Erfolgreicher Abschluss des zweijährigen ABA-Lehrgangs

Am 17. und 18. November 2018 fand die abschließende Evaluierung der Teilnehmerinnen des 2017 gestarteten ABA-Lehrgangs statt. Die Evaluierung wurde durch Dr. Anna Budzinska und Mag. Iwona Ruta-Sominka vom Child Development Institute (Danzig, Polen) durchgeführt. 

Neben theoretischen Inhalten liegt der Fokus des ABA-Lehrgangs vor allem auf der praktischen Ausbildung. So haben die Teilnehmerinnen bereits während des gesamten Zeitraums des Lehrgangs unter Supervision mit Kindern mit Autismus-Spektrum-Störungen nach dem ABA Ansatz gearbeitet. Es konnten bereits kurz nach Start großartige Entwicklungsfortschritte bei den Therapiekindern beobachtet werden.

Alle Teilnehmerinnen haben den Lehrgang erfolgreich abgeschlossen.

Wir gratulieren herzlich und freuen uns über weitere ausgebildete ABA-Therapeutinnen!

Der ABA-Lehrgang wurde vom Dachverband Österreichische Autistenhilfe im Rahmen des binationalen EU-Projektes „Autism Competence Exchange“ entwickelt und erstmals in Österreich angeboten (2013-2014). Der zweite, etwas adaptierte, Durchgang des ABA-Lehrgangs fand nun im November 2018 seinen Abschluss.

Der Lehrgang wird vom Dachverband Österreichische Autistenhilfe in Kooperation mit dem Child Development Institute (Danzig, Polen) durchgeführt.

Ein weiterer ABA-Lehrgang wird im Herbst 2019 starten! Die Ausschreibung erfolgt in Kürze. Bei Interesse senden Sie uns bitte ein Email an:events@autistenhilfe.at

Wir freuen uns über Ihr Interesse!

Mit lieben Grüßen

Sonja Metzler

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.