Eröffnung der Aktion „Licht ins Dunkel“

Der ORF und die Prominenz des Landes stellen sich wieder in den Dienst der guten Sache. Bereits zum zehnten Mal findet heuer ein „Aktionstag für ,Licht ins Dunkel‘“ statt: Ein Tag, an dem Medien und zahlreiche Sendungen des ORF Menschen und Einrichtungen vorstellen, die von „Licht ins Dunkel“ unterstützt werden.

Der „Licht ins Dunkel“-Aktionstag startet am 4. Dezember. Durch die Sendung führt Verena Scheitz.

Ein Beitrag zum Thema Autismus ist am 4. Dezember 2017 zwischen 12:00 – 12:45 Uhr auf ORF 2 zu sehen.

Im Rahmen der Sendung wird die „schlaue Box“, die für Kinder mit Autismus-Spektrum-Störungen entwickelt worden ist, vorgestellt. Die schlaue Box ist sowohl im Schulalltag als auch Zuhause eine tolle Unterstützungsmöglichkeit. Bei der Live Sendung werden der junge Erfinder, der die schlaue Box entwickelt hat, seine Mama und Sonja Metzler im Namen der ÖAH teilnehmen.
Gefilmt wurde im Diagnostik- und Therapiezentrum der ÖAH.

Hier gehts zur schlauen Box

und hier der Folder Schlaue_Box.PDF

 

Ein Kommentar:

Kommentar verfassen