FETASS – Freiburger Elterntraining für Autismus-Spektrum-Störungen

Unsere Rezension: FETASS ist ein verhaltenstherapeutisch orientiertes Manual für Fachkräfte und interessierte Eltern, die ein Training mit autistischen Kindern durchführen wollen. Das Ziel des Trainings besteht darin, die Erziehungsfähigkeiten zu verbessern. Das Trainingsprogramm ist sehr strukturiert aufgebaut. Die einzelnen Schritte und auch die Materialien werden detailliert beschrieben. Außerdem wird ein praktisches Elternarbeitsbuch angeführt.
Das Training, das im Manual beschrieben wird, besteht aus acht Sitzungen zu je neunzig Minuten. Die geschlossene Gruppe besteht aus 4-6 Elternpaaren mit Kindern zwischen 5 und 12 Jahren. Im besten Fall nehmen beide Elternteile teil. Die Gruppe wird von zwei Therapeuten oder Therapeutinnen geleitet. Therapeuten und Therapeutinnen können das Manual verwenden, um das Elterntraining damit durchführen zu können. Für jede Sitzung gibt es detaillierte Minutenpläne.
Der Sprachstil des Buches ist eher an Fachleute oder Eltern, die sich bereits sehr gut mit der Autismus-Spektrum-Störung auseinandergesetzt haben, gerichtet.
Rezension von: Laura Prinz (28.1.2019)

Kurzbeschreibung:
Dieses Manual richtet sich an Therapeuten und Fachkräfte, die ein Training für Eltern von Kindern mit Autismus-Spektrum-Störungen durchführen möchten, sowie an interessierte Eltern von Kindern mit Autismus-Spektrum-Störungen. Es umfasst ein strukturiertes Trainingsprogramm, das sich darauf spezialisiert, Eltern das notwendige Handwerkszeug zu geben, um ihren Kindern frühzeitig Unterstützung und Hilfe anzubieten. Das vorliegende Therapiemanual beinhaltet sowohl eine sehr detaillierte Beschreibung der einzelnen Trainingsstunden mit dazugehörigen Materialien als auch ein praktisch gestaltetes Elternarbeitsbuch.
Autoren: Bettina Brehm, Verlag: Springer; Auflage: 1. Aufl. 2015 (11. Oktober 2015)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.