Elf ist freundlich und Fünf ist laut

EUR 8,99
Unsere Rezension: Die Lektüre „Elf ist freundlich und Fünf ist laut – ein genialer Autist erklärt seine Welt“ handelt von einem außergewöhnlich begabten jungen Mann. Daniel Tammet leidet nicht nur an einer mäßigen Form des Autismus, er besitzt außerdem das „Savant Syndrom“. Er beherrscht elf verschiedene Sprachen und stellt eine ganz besondere Verbindung zu Zahlen her. Daniel kann sich Zahlen als Formen, Farben oder Charaktere vorstellen, weshalb er in der Lage ist große Zahlen im Kopf zu berechnen oder Ergebnisse bis zur 100. Kommastelle aufzusagen. Diese sogenannte synästhetische Wahrnehmung besitzen nicht einmal 50 Menschen weltweit. Durch die Zahlen lernt er seine Gefühle zu verstehen. Außerdem verschaffen ihm die Zahlen einen Zugang zu der realen Welt. Für andere Menschen einfache Dinge, wie links von rechts zu unterscheiden oder mit Menschen zu sprechen, sowie ihnen in die Augen zu sehen stellen allerdings eine enorme Schwierigkeit für den hochbegabten Autisten dar.
Rezension von: Anja Bogendorfer (16.04.2018)

Kurzbeschreibung:
Die Autobiografie des 1979 geborenen Londoners, der über eine phänomenale Zahlen- und Sprachbegabung verfügt und bei dem das Asperger-Syndrom diagnostziert wurde.
Autoren: Daniel Tammet, Verlag: Heyne Verlag (Oktober 2008)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.