Bürgeranwalt – Stellungnahme

https://tvthek.orf.at/profile/Buergeranwalt/1339/Buergeranwalt/13981531 Seit Jahrzehnten setzt sich die ÖAH für die Rechte autistischer Menschen und deren Angehörige ein. Wir haben  viel erreicht, aber dennoch nur begrenzte Möglichkeiten. Unser größtes Anliegen, bezahlte Therapien für Betroffene, konnten wir, trotz intensiver Anstrengungen, bisher leider nicht umsetzen. 2015 erreichte die mit der Kinder- und Jugendliga gemeinsam gestartete Petition “Kostenübernahme von Autismus […]

Bürgeranwalt!

Heute, 30.6.2018! ORF 2, 17:30 Die Themen unserer 500.Sendung: Kostspielige heilpädagogische Behandlung für Jonas. Warum bleiben die Eltern auf den Kosten sitzen? Eine von Autismus betroffene Familie hat sich an den Volksanwalt, Herrn Dr. Kräuter gewendet. Es geht um die Frage, warum autismusspezifische Therapien, wie ABA (ein weltweit anerkannter, vielfach evaluierter verhaltenstherapeutischer Ansatz) nicht von […]

Frühkindlicher Autismus – Früherkennung und Therapie

Wurde der frühkindliche Autismus bisher erst mit ca. 5 Jahren diagnostiziert, wird heute gefordert, dass diese tiefgreifende Entwicklungsstörung schon im zweiten Lebensjahr erkannt wird. neuoBILDUNG veranstaltet im Herbst ein Seminar über die Früherkennung und die wichtigsten therapeutischen Vorgehensweisen bei Frühkindlichem Autismus.

Nicht normal aber das richtig gut

Unsere Rezension: Die Autorin gibt uns in diesem autobiographischen Werk Einblicke in ihr Leben von der Kindheit bis ins junge Erwachsenenalter. Sie beschreibt verschiedene Begebenheiten mit viel Humor und Leichtigkeit. Erst im Alter von 22 Jahren erfährt sie, dass sie Autistin ist und ADHS hat. Das liefert ihr nachträglich eine Erklärung, warum sie sich immer […]

Allein zu zweit

Unsere Rezension: Die Autorin beschreibt in diesem autobiographischen Werk das Zusammenleben mit ihrem Mann, bei dem erst viele Jahre nach der Eheschließung das Asperger-Syndrom diagnostiziert wird. Durch die Diagnose wird für sie vieles klar, was sie davor oftmals verstörend, kränkend und verletzend empfunden hat. Sie beschreibt nachvollziehbar die vielen Höhen und Tiefen dieser besonderen Beziehung […]

Colines Welt hat tausend Rätsel

Unsere Rezension: „Colines Welt hat tausend Rätsel“ begleitet ein Mädchen mit Asperger-Autismus von der Einschulung bis zum Abitur. In Form von Tagebucheinträgen der fiktiven Protagonistin Coline beschreiben die Autorinnen wie Menschen mit Autismus die Welt erleben. Auf jede der 19 kurzen Geschichten folgen leicht verständliche Erklärungen und Aufschlüsselungen der darin geschilderten sozialen Rätsel.

Vortrag „Leben mit Autismus und dem Asperger-Syndrom“

„Die meisten von uns sind pünktlich, zuverlässig, gutmütig, aufrichtig und ehrlich und es gibt wohl für jeden Betroffenen noch viele weitere individuelle Eigenschaften, die ihn zu einem einmaligen und einmalig liebenswerten Menschen machen. Erst wenn es gelingen kann, der Öffentlichkeit nicht nur die Einschränkungen und Defizite, sondern ebenso auch die Ressourcen, die Liebenswürdigkeit und Fröhlichkeit, […]

Datenschutz “Meine Meinung”

Liebe Leser meiner Kolumne. Seit nun Ende 2016 bearbeiten wir das Thema Datenschutz. Ja, wir haben etwas früher angefangen als die Meisten, da wir als ÖAH für unsere Klienten und Kollegen viel Verantwortung tragen. Unser System zur Datenverarbeitung ist recht komplex, verschiedene Apps, mehr als ein Cloud System und bis ins letzte Detail eingestellte Berechtigungen. […]