Weltautismustag in der Coronavirus-Krise

Liebe Freunde der Autistenhilfe,

In dieser außerordentlichen Krisensituation sind wir mehr denn je gefragt, Menschen mit Autismus die dringend notwendige Unterstützung durch kontinuierliche Begleitung und Unterstützung in – soweit möglich – gewohnter Art und Weise anzubieten.

Infolge des notwendigen Umgangs mit dem Corona-Virus ist das aber derzeit leider nicht immer möglich. Einige unserer Angebote finden in reduziertem Umfang statt, andere sind derzeit komplett stillgelegt.

Da wir unsere KlientInnen derzeit nicht auf die gewohnte Art und Weise unterstützen können ist zu erwarten, dass manche von ihnen durch diese Unterbrechung Schaden nehmen werden. Um diese Schäden so gering wie möglich zu halten und um Langzeitfolgen zu vermeiden müssen die Kapazitäten der ÖAH gerade in dieser schwierigen Zeit geschützt werden.

Wenn Menschen mit Autismus aufgrund der Gefahren durch das Corona-Virus unsere Angebote für einige Zeit nicht in Anspruch nehmen können, sind sie und ihre Angehörigen die primären Leidtragenden, aber es wurde leider nicht dabei bleiben. Die existenzgefährdenden finanziellen Einbußen würden sich nicht nur auf unsere Organisation und die angebundenen selbstständigen Fachkräfte, sondern auf die gesamte Versorgungsstruktur negativ auswirken.

Um Sicherzustellen, dass wir nach Beendigung der aktuellen Krise unsere Klientinnen wieder in gewohnter Art und Weise unterstützen können sind wir wieder einmal auch auf Ihre Hilfe angewiesen und bitten Sie, uns mit einer Spende zu unterstützen.

Unser Spendenkonto:
IBAN: AT80 2011 1000 0542 6553
BIC: GIBAATWWXXX

Verwendungszweck: Corona

Ihre Spende ist steuerlich absetzbar.

Vielen Dank und bleiben Sie gesund!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.