Elternworkshop Sozialkompetenz

Soziale Überforderungen zählen häufig zum Alltag von Kindern und Jugendlichen mit Autismus-Spektrum-Störungen. In diesem Elternworkshop werden Möglichkeiten zum Aufbau sozialer Fertigkeiten und zur sozialen Integration dargelegt.

„Förderung der Sozialkompetenz und Aspekte für eine gelungene soziale Integration“

Viele Kinder und Jugendliche mit Autismus-Spektrum-Störungen leben tagtäglich mit der Herausforderung, in einer in hohem Maße vorgeschriebenen sozialen Welt zu leben, ohne die notwendigen Fertigkeiten zu besitzen, soziale Situationen adäquat zu interpretieren bzw. zu gestalten. Dabei bereitet vor allem das Zusammensein in Gruppen große Schwierigkeiten. Angesicht dieser Tatsache wird deutlich, wie wichtig es ist, Kinder mit Autismus bei der sozialen Integration zu unterstützen.
Dieses Seminar soll (anlehnend an den TEACCH-Ansatz und andere Methoden) Möglichkeiten des Aufbaus sozialer Fertigkeiten sowie wichtige Aspekte für eine erfolgreiche soziale Integration vermitteln.

Zielgruppe
Eltern von Kindern und Jugendlichen mit Autismus-Spektrum-Störungen

Methoden des Workshops
Vortrag, Videobeispiele, Selbsterfahrung, Klein-/Großgruppenarbeit, Diskussion

Ort
Diagnostik- und Therapiezentrum
Dampfsschiffstraße 4/1
1030 Wien

Termine
Aktuelle Termine entnehmen Sie bitte dem Veranstaltungskalender

Lektorinnen

Maga Sonja Metzler

Leiterin des Diagnostik- und Therapiezentrums | Klinische- und Gesundheitspsychologin | Wahlpsychologin

Maga Patricia Weibold

Leiterin der Mobilen Intensivbegleitung | Dipl. Pädagogin, Sonder- und Heilpädagogin