Tipps für Eltern

Strukturieren Sie den Alltag und die Freizeit!
Kinder mit Autismus-Spektrum-Störung brauchen fixe Abläufe und Regeln, um sich zurechtzufinden. Durch die andere Wahrnehmung der Umwelt   erscheint ihnen die Welt chaotisch und nur schwer vorhersehbar. Mehr unter…

Seien Sie positiv!
Generell lernen Kinder leichter, wenn sie für positives Verhalten belohnt werden, anstatt dass sie für negatives Verhalten bestraft werden. Mehr unter…

Seien Sie geduldig!
Kinder mit Autismus-Spektrum-Störung brauchen eventuell etwas länger als andere Kinder, wenn sie neue Dinge lernen. Mehr unter…

Erklären Sie Ihre Gefühle und Ihr Verhalten!
Kinder mit Autismus-Spektrum-Störung haben Schwierigkeiten, die Gefühle und Bedürfnisse anderer Menschen zu verstehen und einzuschätzen. Mehr unter…

Genießen Sie die gemeinsame Zeit mit Ihrem Kind!
Kinder mit Autismus-Spektrum-Störung sehen die Welt mit anderen Augen und nehmen ihre Umwelt anders wahr. Mehr unter…

Erklären Sie dem Geschwisterkind, was Autismus bedeutet!
Sie sollten mit dem Geschwisterkind möglichst früh und offen darüber sprechen, was Autismus bedeutet. Dabei ist es wichtig, dass die Erklärungen an das Alter des Kindes angepasst werden. Mehr unter…

Helfen Sie Ihren Kindern dabei eine Beziehung aufzubauen!
Kinder mit Autismus-Spektrum-Störung haben Schwierigkeiten, soziale Beziehungen aufzubauen. Mehr unter…

Ermöglichen Sie es dem Geschwisterkind, Zeit mit Ihnen alleine zu verbringen!
Die Aufmerksamkeit wird zwangsläufig bei dem Kind mit Autismus-Spektrum-Störung liegen, wenn sie einen gemeinsamen Familienausflug machen. Mehr unter…

Holen Sie sich Unterstützung!
Sie sind nicht alleine mit Ihren Sorgen! Auch anderen Eltern geht es ähnlich wie Ihnen und sie sind mit vergleichbaren Herausforderungen konfrontiert. Mehr unter…