Elternworkshop herausforderndes Verhalten

TICKET BALD ONLINE VERFÜGBAR!

In diesem Elternworkshop diskutieren wir mögliche Entstehungsgründe und Besonderheiten im Umgang mit herausforderndem Verhalten bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit Autismus-Spektrum-Störungen.

Montag, 22.05.2023, 09:00 – 17:00 Uhr
Dienstag, 23.05.2023, 09:00 – 12:30 Uhr

Achtung: Die Veranstaltung ist ausschließlich für Eltern/Angehörige konzipiert.

Menschen mit Autismus-Spektrum-Störungen erleben aufgrund ihrer Beeinträchtigungen in der wechselseitigen sozialen Interaktion und Kommunikation sowie aufgrund ihrer besonderen Verhaltensweisen sehr häufig Situationen mit hoher Anspannung und letztendlich negativen sozialen Folgen. Sowohl Eltern als auch Fachleute fühlen sich im Umgang mit Menschen mit Autismus oftmals hilflos, überfordert und an ihre Grenzen stoßend.
In diesem Workshop werden herausfordernde Verhaltensweisen vor dem Hintergrund der spezifischen Schwierigkeiten von Menschen mit Autismus genauer betrachtet. Verschiedene Erklärungsmodelle und Interventionsmethoden, die sich in der Praxis als hilfreich erwiesen haben, werden vorgestellt.
Ziel dieses Seminars ist es, ein besseres Verständnis für herausforderndes Verhalten und dessen Entstehungszusammenhänge zu entwickeln sowie mögliche Strategien für die Prävention und den Aufbau alternativer Verhaltensweisen kennen zu lernen. Der Workshop soll für Eltern zudem eine Austauschmöglichkeit hinsichtlich eigener Erfahrungen im praktischen Umgang mit herausfordernden Verhaltensweisen bieten.

Inhalte/Ziele des Seminars:

  • Vermittlung hilfreicher Erklärungsmodelle und Interventionsmethoden
  • Strategien für Prävention
  • Aufbau alternativer Verhaltensweisen
  • Austausch für Eltern Betroffener

Zielgruppe:
ausschließlich Eltern von Betroffenen mit Autismus-Spektrum Störungen und/oder geistige Beeinträchtigungen

Methoden des Workshops
Vortrag, Videobeispiele, Selbsterfahrung, Klein-/Großgruppenarbeit, Diskussion

Ort:
Diagnostik- und Therapiezentrum
Dampfschiffstraße 4/1
1030 Wien

Termin:
22. und 23.5.2023 09:00 – 17:00 Uhr und 09:00 bis 12:30 Uhr

Lektorinnen

 

Mag.a Sonja Metzler (Klinische Psychologin, Gesundheitspsychologin)


Mag.a Patricia Weibold (Dipl. Pädagogin, Sonder- und Heilpädagogin, Motopädagogin, Ausbildung zum Systemischen Coach, TEACCH Weiterbildung)