Autismus neu verstehen

Unsere Rezension: Der Autor vermittelt auf einfühlsame und gut greifbare Weise, dass es gilt Menschen mit Autismus genauso wertschätzend und interessiert zu begegnen, wie Menschen einer anderen Kultur. Durch diesen neuen Zugang gelingt eine bessere Begegnung mit- und ein besseres Verständnis füreinander. Das wiederum kann ein Gefühl der Sicherheit und einen angenehmeren Rahmen ermöglichen. “Das, […]

Sprachentwicklung beim Kind

Unsere Rezension: Das bereits in der sechsten Auflage erhältliche Buch „Sprachentwicklung beim Kind“ von Gisela Szagun liefert eine differenzierte Einführung in den aktuellen Forschungsstand zum Spracherwerb der ersten Lebensjahre. In zehn Kapiteln spannt sich der Bogen über linguistische Grundbegriffe, Sprachwahrnehmung, Grammatik und Unterschiede sowie Zusammenhänge des Spracherwerbs bis hin zu neurobiologischen Mechanismen.

Nicht normal aber das richtig gut

Unsere Rezension: Die Autorin gibt uns in diesem autobiographischen Werk Einblicke in ihr Leben von der Kindheit bis ins junge Erwachsenenalter. Sie beschreibt verschiedene Begebenheiten mit viel Humor und Leichtigkeit. Erst im Alter von 22 Jahren erfährt sie, dass sie Autistin ist und ADHS hat. Das liefert ihr nachträglich eine Erklärung, warum sie sich immer […]

Allein zu zweit

Unsere Rezension: Die Autorin beschreibt in diesem autobiographischen Werk das Zusammenleben mit ihrem Mann, bei dem erst viele Jahre nach der Eheschließung das Asperger-Syndrom diagnostiziert wird. Durch die Diagnose wird für sie vieles klar, was sie davor oftmals verstörend, kränkend und verletzend empfunden hat. Sie beschreibt nachvollziehbar die vielen Höhen und Tiefen dieser besonderen Beziehung […]

Colines Welt hat tausend Rätsel

Unsere Rezension: „Colines Welt hat tausend Rätsel“ begleitet ein Mädchen mit Asperger-Autismus von der Einschulung bis zum Abitur. In Form von Tagebucheinträgen der fiktiven Protagonistin Coline beschreiben die Autorinnen wie Menschen mit Autismus die Welt erleben. Auf jede der 19 kurzen Geschichten folgen leicht verständliche Erklärungen und Aufschlüsselungen der darin geschilderten sozialen Rätsel.

Anders sein

Unsere Rezension: Mit „Anders Sein“, einem Ratgeber zu Autismus-Spektrum-Störungen im Erwachsenenalter schuf der Autor Kai Vogeley ein Werk, dass die vielschichtige Diagnose Autismus auf mehreren Ebenen beschreibt. Ausgehend von den Grundlagen des Erlebens und Verhaltens des neurotypischen Menschen in Gruppen und in Interaktion legt er auf gut verständliche Weise jene Schwierigkeiten dar, mit denen autistische […]

Elf ist freundlich und Fünf ist laut

Unsere Rezension: Die Lektüre „Elf ist freundlich und Fünf ist laut – ein genialer Autist erklärt seine Welt“ handelt von einem außergewöhnlich begabten jungen Mann. Daniel Tammet leidet nicht nur an einer mäßigen Form des Autismus, er besitzt außerdem das „Savant Syndrom“. Er beherrscht elf verschiedene Sprachen und stellt eine ganz besondere Verbindung zu Zahlen […]

Risse im Universum

Unsere Rezension: In diesem Buch geben fünfzehn Menschen, allesamt dem Autismus Spektrum zugehörig, durch das Erzählen ihrer eigenen Geschichten, Einblick in ihr Leben. Aufgrund der Vielfalt ihrer Erzählungen lassen sich die vielen Ausprägungen des autistischen Spektrums erkennen und geben einen tollen Einblick in das teilweise sehr komplizierte Leben eines Menschen mit dieser Wahrnehmungsstörung. Die Beiträge […]