Neue Wege durch die Schule

[amazon text=Bei Amazon bestellen&asin=3170218085]
Unsere Rezension:
Der Gedanke der Inklusion nimmt im vorliegenden Buch konkrete Gestalt an, indem in der Praxis erprobte Unterrichtskonzepte aus der Sicht der Lehrer, der Schüler und Schulbegleiter sowie der Eltern geschildert werden. Besonders erfreulich liest sich der Bericht über die integrative Beschulung eines Jungen mit frühkindlichem Autismus, der seinen Schulweg bis zur Reifeprüfung schaffte. Anhand dieses Beispiels wird deutlich, dass bei entsprechender Betreuung und Kooperation im Rahmen aller schulrechtliche Möglichkeiten ein Weg der Inklusion auch praktisch möglich ist. Die Adaption des schulischen Alltags (Strukturierungshilfen, Nachteilsausgleich je nach Beeinträchtigung, Rückzugsmöglichkeiten), sowie die Erhöhung personeller Ressourcen (u.a. umfassender Einsatz von Schulbegleitern) sind die Grundvoraussetzungen für einen erfolgreichen Weg durch die Schule. Der TEACCH-Ansatz wird als praxiserprobtes Konzept diskutiert, da er sowohl auf die individuelle Anpassung der Lernsituation eingeht, als auch auf die jeweils optimale individuelle Lernstrategie. Erfahrungsberichte aus der Sicht von Schülern mit ASS runden den Einblick in den integrativen Schulalltag ab.
Rezension von: Dachverband Österreichische Autistenhilfe (05.04.2016)

Kurzbeschreibung:

Kinder und Jugendliche mit autistischem Verhalten besuchen alle Schularten, Sonderschulen wie allgemeine Schulen. Immer mehr Lehrerinnen und Lehrer sind mit dieser Tatsache konfrontiert und fuhlen sich unsicher, welche Konsequenzen fur ihr unterrichtliches Handeln daraus abzuleiten sind. Das Buch will Lehrerinnen und Lehrern aus einem mehrperspektivischen Blickwinkel Mut machen, sich engagiert auf junge Menschen mit Autismus einzulassen. Es vermittelt Wissen, das die Padagoginnen und Padagogen dazu in die Lage versetzt, Heranwachsende aus dem autistischen Spektrum besser zu verstehen. Daneben geben die einzelnen Beitrage praktische Anregungen und stellen Handwerkszeug fur den Unterrichtsalltag vor.
Autoren: Katja Schwarz, Verlag: Kohlhammer 2012

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.