Homepage, Barrierefrei für Autisten

Barrierefreiheit ist heute ein großes Thema: Leichte Lesbarkeit für Sehbehinderte ist das, was die meisten als barrierefrei bezeichnen. Inhalt kann größer gemacht werden, Bilder haben alternative Texte. Aber was ist mit uns? Ja, ich bin Asperger-Autist. Endlose Inhaltsboxen, überall Textschnipsel, 1000 Sachen zum anklicken. Bilder in solcher Menge, dass ich Seiten einfach zu mache, ich versuche es nicht einmal mehr. Google hilft hier etwas, ich kann innerhalb von Seiten suchen. Ein Negativ-Beispiel ist wien.gv.at

Ich halte das nicht lange aus, um Schwimmbäder zu finden, von denen es in Wien ja einige gibt, wo soll ich denn da klicken, schaffen dass Normalos?

In Google kann ich nun site:wien.gv.at schwimmbäder suchen, aber auch das Ergebnis ist nur mühsam und mit Anstrengung betrachtbar.

So, nun zur unserer Homepage. OK, sie ist für Sehbehinderte nicht so ideal, ich habe ein Plugin installiert und im Test schneidet sie nicht so schlecht ab. An den Bildunterschriften arbeite ich immer noch, habe nicht alle fertig. Die anderen Seite aber sind brauchbar, nicht überladen, keine n+1 Boxen, einfach Text, immer einer auf einmal, ein paar Boxen unten. Nachdem ich über ein Jahr an der Homepage getüftelt habe, mit viel Hilfe vom gesamten Team natürlich, hoffe ich, euch hilft das etwas.

Kann ich noch was verbessern?

Kommentare sind hochwillkommen, bitte keine bösen 🙂

Alles Liebe
Andreas

 

Kommentar verfassen