News&Science: Begabte Autistinnen und Autisten

Eine Studie des Dachverbands Österreichische Autistenhilfe im Auftrag des Bundesministeriums für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft.

Die Studie befasst sich mit der Situation von Studierenden mit Asperger-Syndrom an österreichischen Hochschulen. Das Asperger-Syndrom äußert sich nach Dodd (2007) vor allem in einem auffälligen Sozialverhalten, einer eingeschränkten Empathie und Perspektivenübernahme, oftmals einem sehr pedantischen und teilweise auch ungewöhnlichen Sprachgebrauch sowie einem sehr starken Bedürfnis nach klaren Strukturen, dem Wunsch nach gleichbleibenden Situationen sowie
immer wiederkehrenden Handlungen.

Lesen Sie den Artikel in der Ausgabe 44/2017 der Zeitung: News & Science (ab Seite 18) des
ÖZBF – Österreichisches Zentrum für Begabtenförderung und Begabungsforschung

Kommentar verfassen