Informationen zum Coronavirus – COVID-19

Aufgrund der aktuellen Situation betreffend Coronavirus (COVID-19) und der auferlegten Maßnahmen der österreichischen Bundesregierung ist der Betrieb der ÖAH bis auf Weiteres eingeschränkt.

  • Die Termine der Familienberatung und Sozialberatung finden telefonisch statt. Die BeraterInnen kontaktieren Sie zum Termin per Telefon.
  • Die Begleitdienste in den Projekten „Mobile Intensivbegleitung“ und „Entlastungsdienst“ finden nach Maßgabe der Magistratsabteilung 11- Wiener Kinder- und Jugendhilfe statt.
  • Die Fachassistenz ist in Kindergärten und an den Schulen eingestellt. Nach Möglichkeit werden die Kinder aus der Ferne unterstützt. Die Assistenz in der Freizeit wird individuell vereinbart.
  • Alle Gruppentermine und Veranstaltungen sind bis auf Weiteres abgesagt.
  • Telefonische Anfragen/Anmeldungen werden weiterhin in der regulären Bürozeit entgegengenommen. Bitte rechnen Sie mit erhöhten Wartezeiten.
  • Alle Besprechungen, Intervisionen und Supervisionen oder sonstige Zusammenkünfte mit mehreren Personen werden per Telefonkonferenz durchgeführt oder abgesagt.
  • Therapie und Diagnostik im Einzelsetting wird von den verantwortlichen TherapeutInnen oder DiagnostikerInnen direkt mit den KlientInnen je nach Notwendigkeit vereinbart.

Wir unterhalten in unseren Standorten KEINEN Journaldienst.

Bitte besuchen Sie uns NICHT, wenn Sie nicht vorher kontaktiert wurden und mit der verantwortlichen Person eine klare Vereinbarung getroffen haben.

In dringenden Fällen erreichen Sie den Vorstand unter 01/533 96 66 66

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Andreas Steidl
Obmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.